Öffentliche offerte

Öffentliche Stiftung "Engel Kinder"

1.1. Dieses öffentliche Angebot, das als "Angebot" bezeichnet wird, ist ein Vorschlag der öffentlichen Fundament "Kinder von Angels", nachstehend als "öffentlicher Fonds" bezeichnet, der vom Präsidenten der Ginz M.A.-Stiftung vertreten ist, der gemäß der Charta tätig ist , um mit jeder Person zu schließen, auf das Angebot zu reagieren, ein Spendenvertrag, der als "Vereinbarung" bezeichnet wird, auf die vom Angebot vorgesehenen Bedingungen. Dieses Angebot ist ein öffentliches Angebot gemäß Artikel 395 des Zivilgesetzbuchs der Republik Kasachstan.

1.2. Das Angebot tritt am Tag nach seiner Anmeldung auf der Website des Gesellschaftlichen Vereins im Internet unter in Kraft www.detiangeli.kz.

1.3. Das Angebot ist unbegrenzt und gilt bis zum Tag nach der Veröffentlichung auf der Webseite des Public Fund, die Benachrichtigung über die Stornierung des Angebots. Die öffentliche Stiftung hat das Recht, Offert jederzeit zu kündigen.

1.4. Der öffentliche Verein ist bereit, Spendenverträge anderweitig und/oder zu anderen als den in Offert genannten Bedingungen abzuschließen, für die jeder Betroffene das Recht hat, sich an den Gesellschaftlichen Verein zu wenden, um einen entsprechenden Vertrag abzuschließen.

2. Gegenstand des vertrages

2.1. Gemäß dieser Vereinbarung überweist der Spender als freiwillige Spende in irgendeiner Weise eigene Mittel auf das Kontokorrent des Öffentlichen Fonds, und der Öffentliche Fonds nimmt diese Spende an und verwendet sie für satzungsgemäße Zwecke. Die Tatsache, dass die Spende übertragen wird, zeigt die volle Zustimmung des Spenders mit den Bedingungen dieser Vereinbarung.

2.2. Die Durchführung der Handlungen des Spenders im Rahmen dieser Vereinbarung ist eine Spende gemäß Artikel 516 des Bürgerlichen Gesetzbuches der Republik Kasachstan.

2.3. Der Stifter stellt dem Öffentlichen Fonds Mittel in der vom Stifter festgelegten Höhe zur Verfügung, damit der Fonds gemäß den gesetzlichen Zwecken des Fonds und den laufenden gemeinnützigen Programmen gemeinnützige Hilfe leisten kann. Der Spender kann Informationen über Art und Umfang der Hilfebedürftigkeit für bestimmte Personen sowie über karitative Programme erhalten.

3. Aktivitäten des öffentlichen fonds

3.1. Sammlung freiwilliger Spenden von natürlichen und juristischen Personen zur Bereitstellung von Programmen zur Bereitstellung von medizinischer Ausrüstung für Krankenhäuser und Apotheken.

3.2. Popularisierung gemeinnütziger Aktivitäten.

3.3. Öffentlicher Fonds beteiligt sich nicht an kommerziellen Aktivitäten und ist nicht für den Gewinn bestimmt.

3.4. Auf der Website www.detiangeli.kz veröffentlicht die öffentliche Stiftung Informationen über ihre Arbeit und berichtet über die Ergebnisse ihrer Tätigkeit.

4. Spende

4.1. Ein Spender ist eine Organisation oder Einzelperson, die Spenden oder andere Ressourcen auf gemeinnütziger Basis für die Zwecke des öffentlichen Fonds bereitstellt.

4.2. Spendertätigkeit, d. h. die unentgeltliche Unterstützung einer gemeinnützigen Stiftung.

4.3. Der Spender bestimmt selbstständig den Betrag der freiwilligen Spende und überweist die Gelder auf das Bankkonto des Öffentlichen Fonds unter Verwendung einer auf der Website www.detiangeli.kz angegebenen Zahlungsmethode gemäß den Bedingungen dieser Vereinbarung.

4.4. Der Spender kann eine einmalige Spende über die Bank gemäß den Angaben, einschließlich des elektronischen Zahlungssystems, tätigen, indem er eine Spende mit einer Kreditkarte oder mit elektronischem Geld leistet.

4.4.1. Die Tatsache, dass die Spende auf das Konto des Öffentlichen Fonds überwiesen wurde, auch durch das Versenden einer SMS-Nachricht im Rahmen der Projekte, zeigt das volle Einverständnis des Spenders mit den Bedingungen dieser Vereinbarung.

4.4.2. Wenn die vom Spender gewählte Spendenüberweisungsmethode die Definition des Zahlungszwecks enthält, wählt der Spender eine der folgenden Angaben:
- Spende für die satzungsmäßige Tätigkeit der Stiftung. Nicht mehrwertsteuerpflichtig;
- Spende für laufende Programme. Nicht mehrwertsteuerpflichtig.

4.4.3. Bei der Überweisung einer Spende gibt der Spender zur korrekten Identifizierung des Zahlers seine Kontaktdaten an: E-Mail-Adresse und / oder Telefonnummer.

4.4.4. Das Datum, an dem die Offerte verabschiedet wurde, und das Datum, an dem der Vertrag abgeschlossen wurde, ist das Datum, an dem das Geld vom Geber auf das laufende Konto des Öffentlichen Fonds oder, falls zutreffend, auf das Konto des Öffentlichen Fonds im Zahlungssystem eingegangen ist; sowie das Datum der SMS oder des Empfangs von Spenden durch autorisierte Vertreter des Fonds.

5. Rechte und pflichten der parteien

5.1. Der öffentliche Fonds ist verpflichtet, die vom Geber im Rahmen dieser Vereinbarung erhaltenen Mittel streng nach den geltenden Rechtsvorschriften der Republik Kasachstan und im Rahmen seiner gesetzlichen Aktivitäten zu verwenden.

5.2. Der Spender hat das Recht, den Fördergegenstand nach eigenem Ermessen zu wählen und den entsprechenden Zahlungszweck bei der Überweisung der Spende anzugeben. Die aktuelle Projektliste wird auf der Website www.detiangeli.kz, in sozialen Netzwerken und in den Medien veröffentlicht.

5.3. Nach Erhalt der nicht adressierten Spende ermittelt der öffentliche Fonds unabhängig voneinander ihre Verwendung basierend auf den genehmigten Budgetartikeln, die ein wesentlicher Bestandteil der Tätigkeit sind.

5.4. Nach Erhalt der Spende unter Angabe des Vor- und Nachnamens der bedürftigen Person überweist der Öffentliche Fonds die Spende zur Unterstützung dieses Projekts. Übersteigt der Spendenbetrag für ein bestimmtes Projekt den für die Hilfeleistung erforderlichen Betrag, informiert der Öffentliche Fonds die Spender darüber durch die Veröffentlichung von Informationen auf der Website. Der öffentliche Fonds verwendet die positive Differenz zwischen der Höhe der eingegangenen Spenden und dem Betrag, der für die Unterstützung eines bestimmten Projekts für gesetzliche Zwecke (zur sozialen Unterstützung und zum Schutz der Bürger, zur Durchführung internationaler Projekte und Programme, auch karitative) erforderlich ist, basierend auf gemeinsame Interessen zur sozialen Unterstützung und zum Schutz der Bürger gemäß dem Gesetz der Republik Kasachstan vom 16. Januar 2001 Nr. 142-II "Über nichtkommerzielle Organisationen"). Ein Spender, der mit der Änderung des Förderzwecks nicht einverstanden ist, hat das Recht, innerhalb von 14 Kalendertagen nach Veröffentlichung dieser Information schriftlich eine Rückerstattung zu verlangen.

5.5. Zuwendungen ohne Zweckbestimmung dienen der Erreichung der satzungsmäßigen Ziele des Fonds (Behinderung von Menschen mit Behinderungen, Unterbringung in Internaten, Anschaffung von Reha-Geräten, Entwicklung sozialer und medizinischer Programme, Verwaltungskosten des Fonds in in Übereinstimmung mit dem Gesetz der Republik Kasachstan vom 16. Januar 2001 Jahr № 142-II "Über gemeinnützige Organisationen").

5.6. Der Spender erklärt sich damit einverstanden, dass der Öffentliche Fonds die im Rahmen der freiwilligen Spende vom Spender angegebenen personenbezogenen Daten (Name, Anschrift, Wohnort, E-Mail-Adresse, Bankverbindung) auch an Dritte (auf Grundlage einer Vereinbarung mit) verarbeitet, um zur Erfüllung dieser Vereinbarungen, einschließlich der folgenden Aktionen: Sammlung, Registrierung, Systematisierung, Akkumulation, Speicherung, Klärung (Aktualisierung, Änderung), Extraktion, Verwendung, Übertragung (Verteilung, Bereitstellung, Zugriff), Depersonalisierung, Sperrung von E-Mail, Löschung, Vernichtung von personenbezogenen Daten. In allen anderen Fällen verpflichtet sich der Öffentliche Verein, die persönlichen Daten des Spenders nicht ohne dessen schriftliche Zustimmung an Dritte weiterzugeben.

Eine Ausnahme ist die Anforderung dieser Informationen von Regierungsbehörden, die befugt sind, solche Informationen anzufordern.

Die Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten ist gültig, bis der Spender sie schriftlich erteilt.

5.7. Der Spender hat das Recht, Auskunft über die Verwendung der Spende zu erhalten. Um dieses Recht auszuüben: Auf Antrag des Spenders ist der Öffentliche Fonds bereit: die beabsichtigte Verwendung der eingegangenen Spenden durch entsprechende Buchführungsdokumente zu bestätigen; den Spender über die Hilfeleistung im Rahmen des laufenden Projektes sowie die verantwortlichen medizinischen Fachkräfte über die Ergebnisse der Hilfeleistung in Form eines Anamneseauszugs zu informieren.

Im Archiv des Öffentlichen Fonds werden Unterlagen, einschließlich medizinischer und sonstiger Materialien, auf deren Grundlage Entscheidungen über die gezielte Hilfeleistung getroffen werden, aufbewahrt.

5.8. Der Fonds trägt keine anderen Verpflichtungen gegenüber dem Spender, mit Ausnahme der in dieser Vereinbarung genannten Verpflichtungen.

6. Andere bedingungen

6.1. Im Falle von Streitigkeiten und Meinungsverschiedenheiten zwischen den Parteien im Rahmen dieser Vereinbarung werden diese nach Möglichkeit durch Verhandlungen beigelegt. Wenn die Streitigkeit nicht durch Verhandlungen beigelegt werden kann, können Streitigkeiten und Meinungsverschiedenheiten gemäß der geltenden Gesetzgebung der Republik Kasachstan vor den Gerichten am Sitz des Öffentlichen Fonds beigelegt werden.

7. Informationen zum Öffentlichen Fonds

Ein öffentlicher Fonds ist eine juristische Person, die gemäß den Rechtsvorschriften der Republik Kasachstan gegründet und betrieben wird.

Öffentliche Stiftung "Engel Kinder"

Bankdaten:

BIN 200140016299
Die rechnungsnummer KZ709470398993063337
BIC Bank ALFAKZKA
JSC DB "ALFA-BANK"
КБЕ 18

Adresse: RK, 100000, Region Karaganda, Stadt Karaganda, nach Kazybek Bi benannter Bezirk, Molokov-Straße, Gebäude 55/2.